Vaterschaftstest

VaterschaftstestVaterschaftsgewissheit
Eine Frau verfügt über die Gewissheit, dass das Kind, das sie geboren hat, auch genetisch von ihr abstammt. Der Mann dagegen kann sich – aus der Natur der Sache – nicht so sicher sein, dass er der leibliche Vater des Kindes ist. „Kindesunterschiebungen“, unwissende (mitwissende) Mütter, ahnungslose Ehemänner, falsche Väter und irregeführte Verwandtschaften kennt die Gesellschaft seit es die soziale Form der Ehe und Familie gibt. In der Entwicklung der Menschheit kommt es nicht selten vor, dass der vermeintliche Vater nicht der leibliche ist, dass also soziale und leibliche Vaterschaft unwissentlich auseinander fallen.

So legte schon Homer dem Telemachos auf die Frage der Athene, ob er der Sohn des Odysseus sei, die Antwort „zwar sagt die Mutter, dass ich von ihm bin – aber ich weiß es nicht“ in den Mund. Der aus dem 11. Jahrhundert stammende „Schwank vom Schneekind“ erzählt von einem Ehemann, der von einer langen Reise nach Hause zurück kehrt und von seiner Gattin mit einem Kind überrascht wird, welches sie angeblich einer in ihren Mund geflogenen Schneeflocke verdankt. Jahre später kommt der Mann von einer Reise, die er in Begleitung des Kindes begangen hat, allein zurück. Das Kind sei, behauptet er, in der Hitze des Südens geschmolzen.

Und Shakespeare, dessen Dramen von dem Motiv des „being cuckooed“ durchzogen sind, schreibt später, „das ist ein weiser Vater, der sein eigenes Kind kennt“. In der neueren Literatur wird das „Kuckuckskind“-Motiv in „Die Wildente“ (1884) von Henrik Ibsen und in „Die Ratten“ (1911) von Gerhart Hauptmann aufgegriffen. „Der Vater“ (1887) von August Strindberg fragt danach, ob man als Mann wissen kann, dass man der Vater des Kindes ist. Die Frage „Ganz der Papa?“ ist also so alt wie die Menschheit. Der Volksmund dichtet „Mama’s baby, papa’s maybe“. Und schon die Römer wussten „mater semper certa est, pater incertus“. Dieser alte römische Rechtssatz gilt heute jedoch nicht mehr. Hinsichtlich der Mutterschaft ist er angesichts der modernen Fortpflanzungsmöglichkeit der Leihmutterschaft überholt, genetisch stammt ein Kind nicht von der Leihmutter ab. In Bezug auf die Vaterschaft ist er gleichfalls überholt, denn was früher nicht oder nur schwer möglich war, ist heute aufgrund naturwissenschaftlich eindeutig

Vaterschaftstest Vater + Kind

Vaterschaftstest Vater + Kind

Price: EUR 160,00

3.5 out of 5 stars (4 customer reviews)

1 used & new available from EUR 160,00

Inklusive namentlichem Testergebnis. Zur Verwendung für Privat, Behörde oder Gericht.

DNA-Vaterschaftstest für die Analyse von Vater und Kind mit eine Sicherheitsgarantie von  99,9%

– Probennahme bei neutralem Zeugen, Arzt, Apotheker, Anwalt  oder Behörde. Proben für ein Vaterschaftstest ist am besten bei einem Hausarzt zu machen, die machen es genau nach Vorschrift.

– Sie erhalten ein Testbox vom Resultan mit Probennahmeset bestehend aus sterilen Wattestäbchen, Einverständniserklärung, Auftragsformular, Gebrauchsanleitung und persönlicher Codekarte.

– Probennahme erfolgt per Mundschleimhautabstrich, Analysedauer nur 5 – 7 Arbeitstage

– Testergebnis bekommen Sie wie gewünscht schriftlich per Brief, Anruf, Fax oder Online abrufbar.

– Portofreie Einsendung Ihrer entnommenen Proben in der Resultan Testbox, innerhalb Deutschlands.-

– Die Vaterschafts-Analyse erfolgt durch die Experten der GENOLYTIC im eigenen modernen Hochleistungslabor. Im Preis enthalten sind die Analysekosten und das schriftliche Testergebnis.

Wichtiger Hinweis:
Der Vaterschaftstest kann nur bei unterschriebener Einverständniserklärung aller Testpersonen durchgeführt werden. Bei nicht volljährigen Kindern ist das Einverständnis der Mutter unbedingt erforderlich. Ein entsprechendes Formular liegt in der Testbox bei.

DNA Vaterschaftstest Vater + Mutter + Kind

Vaterschaftstest Vater + Mutter + Kind

Price: EUR 240,00

3.5 out of 5 stars (4 customer reviews)

1 used & new available from EUR 240,00

 

Vaterschaftstest DUO, Vater & Kind von Eurofins Medigenomix Forensik

  • DNA Vaterschaftstest Vater & Kind von Eurofins Medigenomix Forensik
  • Versand im neutralen Briefumschlag direkt in den Briefkasten. So kommt der Test sicher an und wird nicht bei den Nachbarn abgegeben.
  • Enthalten sind Wattestäbchen für den Mundschleimhautabstrich, Unterlagen inkl. Anleitung, frankiertem Rückumschlag.
  • Vaterschaftstest DUO für Vater und 1 Kind. Anerkannt durch Behörden und Gerichte. Garantierte Sicherheit mindestens 99,9 %
  • Dauer der Analyse ab Probeneingang ca. 4-5 Werktage. Gegen Aufpreis kann Über-Nacht-Express dazu gebucht werden.
  • Die Probenahme erfolgt gesichert bei Arzt, Jugend- oder Gesundheitsamt, Apotheker, Krankenschwester oder Hebamme.
  • Gutachten ist kostenlos für alle Teilnehmer.
  • Probensendung an Labor mit beigefügtem frankiertem Rückumschlag innerhalb Deutschland portofrei.

DNA Vaterschaftstest DUO für Vater und Kind, sicheres Ergebnis

Price: EUR 149,00

3.4 out of 5 stars (5 customer reviews)

1 used & new available from EUR 149,00